12 einfache Titel, die gut aussehen

Ihr wollt mal etwas schönere Überschriften in eurem Bullet Journal haben, habt aber keine Lust, stundenlang eure Handschrift zu trainieren und euch alle möglichen Stifte zu besorgen? Deswegen habe ich diesen Blogbeitrag zusammengestellt, um euch zu zeigen, dass ihr schöne Überschriften machen könnt, die ganz einfach sind und für die ihr weder viel Zeit noch besondere Stifte braucht.

Ich habe für die folgenden 12 Titelvariationen einen schwarzen Fineliner verwendet (um genau zu sein, den Pigma Micron in 03) und zwei Crayola Supertips, einen hellgrauen und einen olivgrünen. Ihr könnt aber einfach jeden Filzstift, den ihr zuhause habt, stattdessen verwenden. Die Hauptsache ist, dass euch die Farbe gefällt.

Zuerst einmal die Basics. Ich würde euch empfehlen, in möglichst gleichmäßigen Block- oder Druckbuchstaben zu schreiben, da das ordentlich und strukturiert aussieht.  Die einfachste Möglichkeit, eure Überschriften zu verändern, ist, nur in Großbuchstaben (1) oder Kleinbuchstaben (2) zu schreiben. Außerdem könntet ihr eure Überschrift mal an eine andere Stelle schreiben, also zum Beispiel in die rechte obere Ecke oder an den unteren Rand.

© Tamara Hochfelsner

Mit Farbe hinterlegen. Eine tolle Möglichkeit, etwas Farbe in euren Spread zu bringen, ist es, die Überschrift mit Farbe zu hinterlegen. Dafür macht ihr einfach mit eurem farbigen Stift einen Strich quer durch den Titel (3). Ein kleiner Tipp: Bei manchen Filzstiften verwischt sich der schwarze Stift, wenn man mit den Filzstiften drübermalt. Um das zu vermeiden, könnt ihr den farbigen Strich zuerst machen und dann euren Titel draufschreiben.

© Tamara Hochfelsner

Kästchen. Auch ein Kästchen um den Titel zu malen, hebt ihn hervor und macht ihn zu etwas Besonderem (4). Ich zeichne gerne die beiden langen Striche mit dem Lineal, aber die kurzen freihändig, da ich finde, dass es sonst fast schon zu streng und geordnet wirkt. Um die Kästchen zu variieren, könnt ihr sie ausmalen (5) oder ihnen einen Schatten verpassen (6).

© Tamara Hochfelsner

Striche und Pfeile. Kleine Elemente wie Striche oder Pfeile können auch nette Effekte sein. Ich habe euch hier eine Variante mit Strichen (7), mit einem Pfeil (8) und mit zwei Pfeilen (9) gemacht. Wie ihr sehen könnt, habe ich bei (9) auch einen Fehler gemacht; ich habe mich nicht genug konzentriert und automatisch das „th“ in Schreibschrift geschrieben. Ich finde aber nicht, dass solche Fehler schlimm sind, das passiert eben, wenn man mit der Hand schreibt.

© Tamara Hochfelsner

Banner. Hier habe ich noch ein paar einfache Banner für euch aufgezeichnet, die Überschriften auch immer schön in Szene setzen. Für eine Auswahl an Bannern kann ich euch diese Anleitung empfehlen.

© Tamara Hochfelsner

Ich hoffe, ihr habt hier Inspiration für euer eigenes Bullet Journal gefunden. Für etwas aufwändigere Titel für Daily Spreads kann ich euch noch dieses Bild von Pinterest empfehlen, da sind einige wirklich schöne Überschriften dabei. Wenn ihr noch mehr Inspiration zu Überschriften wollt, kann ich gerne mal eine Fortsetzung hierzu machen. Viel Spaß und seid kreativ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

36 − 31 =