Lemome Setup: Teil 2

Hier ist der zweite Teil des Setups in meinem neuen Bullet Journal; falls ihr den ersten Teil noch nicht gesehen habt – hier geht es zum Blogbeitrag. Meine Idee bei dem Setup war, allgemeine Spreads und spezifische Spreads für 2018 zu machen, da ich noch nicht weiß, wie lange ich das Notizbuch verwenden kann.

Die allgemeinen Spreads habe ich euch das letzte Mal gezeigt, heute kommen die für 2018 dran (deswegen gibt es auch noch ein Deckblatt). In der Theorie ist diese Idee ziemlich gut, in der Praxis habe ich bei der Aufteilung versagt: Einige der Spreads, die ich euch heute zeige, könnten eindeutig im allgemeinen Teil sein. Aber naja, vielleicht schaff ich es das nächste Mal besser, man lernt ja immer was dazu.

Deckblatt. Wie schon angekündigt, mein Deckblatt für 2018. Mir gefällt dieser schwarz-goldene Look gerade ziemlich gut, deswegen werdet ihr ihn in vielen meiner Spreads finden.

Future Log. Da brauche ich nicht viel dazu sagen, ein Future Log darf einfach in keinem Bullet Journal fehlen.

© Tamara Hochfelsner

Playlist. Ich bin so ein Mensch, der ein Lied hört und sich denkt: „Das muss ich mir unbedingt merken!“ und kaum ist es zu Ende, weiß ich weder, wie es geheißen hat noch wie der Songtext lautet. Damit mir das nicht mehr so oft passiert, habe ich jetzt diesen Spread, wo ich Lieder, die mir gefallen, sofort aufschreiben kann, um sie später erneut anhören zu können.

© Tamara Hochfelsner

Wishlist und Savings. Mir gefällt es, dass ich diese beiden Spreads nebeneinander habe, denn in die Wishlist schreibe ich – logischerweise – alle Dinge, die ich mir kaufen möchte oder auch von meinen Eltern beispielsweise zum Geburtstag wünschen will. Rechts ist dann Platz, um festzuhalten, wie viel Geld ich gespart habe, und mit dem kann ich meine Wünsche dann realisieren.

© Tamara Hochfelsner

My Gewächshaus. Da ich dieses Jahr so viel Gemüse anbaue und langsam ein bisschen den Überblick verliere, habe ich jetzt diesen Spread aufgesetzt, wo ich mir Notizen zu den einzelnen Gemüsesorten machen kann (welchen Boden sie brauchen, wie lange die Keimzeit ist etc.). Ich habe auch eine kleine Übersicht angelegt, was wann angepflanzt und geerntet werden kann.

© Tamara Hochfelsner

Inspiration. Hier möchte ich einfach YouTuber und Blogger aufschreiben, die mich inspirieren, egal ob es um’s Zeichnen oder Bullet Journaling geht.

© Tamara Hochfelsner

Notes. Zum Schluss habe ich noch eine Seite für Notizen, weil ich immer wieder Kleinigkeiten habe, die ich gerne wo aufschreiben würde, aber ich weiß nie, wo.

© Tamara Hochfelsner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

37 + = 39